Entdecken Sie die Schönheiten der Steiermark

Ausgehend von unserem Gasthof-Hotel können Sie die direkte Umgebung erkunden oder die ganze Steiermark entdecken. In und rund um Semriach finden Sie gemütliche Spaziergänge auf den Wanderwegen in den Wäldern und Bergen, aber auch eine Vielzahl an sportlichen Möglichkeiten Entdeckenswertes wie Schöckl, Kesselfallklamm, Lurgrotte Semriach, eine Fahrt mit dem Bummelzug usw.

Lurgrotte

Die Lurgrotte – Österreichs größte Tropfsteinhöhle

Rund 2 km von unserem Gasthof-Hotel entfernt liegt der Eingang zur Lurgrotte, die schönste und tropfsteinreichste Schauhöhle Österreichs. Sie durchzieht die Hügel zwischen Semriach und Peggau und lockt mit dem größten freihängenden Tropfstein (Stalaktit) der Welt. Das Klima der Lurgrotte führt zu einer günstigen Beeinflussung der Atemwege. Die Semriacher Attraktion ist das Licht-Klang-Erlebnis im „Großen Dom“.
Führungen ganzjährig vom 15. April bis 31. Oktober
Hauptführungen: 11 Uhr, 14 Uhr und 15.30 Uhr
Winterbetrieb vom 1. November bis 14. April
Führungen: Sa, So- und Feiertag um 11 Uhr und 14 Uhr
Weitere Führungen ja nach Bedarf und außerhalb der Führungszeit möglich.

Informationen und Anmeldungen
Fam. Schinnerl, Tel. (03127) 8319 od. 03125/2218
info@lurgrotte-semriach.at
www.lurgrotte-semriach.at

In der näheren Umgebung finden Sie Weltkulturerbestadt Graz, das Freilichtmuseum Stübing, die Stollenkäserei Arzberg oder das Zisterzienserstift Rein.

Sie erreichen aber ebenso traumhafte Ziele in der ganzen Steiermark wie die Südsteirische Weinstraße, das Haus des Apfels, besichtigen eine Ölmühle in der Oststeiermark, die Lipizzanerheimat in der Weststeiermark mit einem Besuch des Glasmuseum und der Hundertwasserkirche.

Und immer, wenn Sie zurück in unser Haus kommen, erwarten wir Sie in Semriach mit den Köstlichkeiten aus unserem Gasthof und der erholsamen Ruhe unseres Hotels!

Kesselfall

Kesselfall

Entfernung ca. 1,5 km.
Entlang des rauschenden Quellwassers durchwandern Sie auf Stegen und Brücken den Kesselfall. Die Kesselfallklamm erstreckt sich vom Augraben bis nach Semriach. In einer Gehzeit von ca. 30 Minuten bewegen Sie sich auf Stegen und Brücken inmitten einer wildromantischen Gegend mit Wasserfällen und würziger Waldluft.
Infos: www.sandwirt-kesselfall.at

Mehr info auf: http://www.graztourismus.at/de/see-and-do/sightseeing/trips-around-graz/kesselfallklamm_af-1272

Der Schöckel

Schöckl

Der Berg ruft, und das nahezu täglich! Auch wenn mit 1.445 Metern nicht gerade der Höchste, so ist der Schöckl, Hausberg der Grazer, doch ein äußerst beliebtes Ausflugsziel. Viele erwandern ihn mehrmals pro Woche oder gondeln genüsslich von St. Radegund mit der Seilbahn hinauf, um in der Höhe schnell ein wenig Abstand zum Alltag zu gewinnen. Auch für alle Freunde des modernen Radfahrens, für Mountainbiker und Downhiller, ist der Schöckl ein besonderes Abenteuer.

Mehr info auf: http://www.regiongraz.at/de/sehen-und-erleben/sightseeing/ausflugsziele/schoeckl—der-grazer-hausberg_af-1271

Almenland

Naturpark Almenland

Saftig-grüne Wiesen und dunkelgrüne Wälder auf sanften Hügeln. Dazwischen rote Tupfen: die Dächer der Bauernhäuser. Und in der Mitte, eingebettet in ein weites Hochplateau, der dunkelblaue Teichalmsee mit den bunten Tretbooten.

https://www.almenland.at/region/

In Semriach genießen Sie ein Stück unberührte Natur

Entfliehen Sie dem Alltag und ziehen Sie sich zurück in die Arme der Natur, genießen Sie den Duft des Waldes, die Reinheit der Luft, die Kühle des sprudelnden Wassers. Semriach liegt 25 km nördlich der Landeshauptstadt Graz in einer der reizvollsten Landschaften der Steiermark. Das milde Klima in der heilklimatischen Höhenlage von 707 bis 1.445 m macht den ausgedehnten Hochtalkessel zu einem Ort, an dem Sie Stress abbauen und gleichzeitig neue Kraft finden.

In Semriach genießen Sie ein Stück unberührte Natur
Sie wollen sich in der freien Natur bewegen, spüren wie Sie auf Touren kommen und dabei die Natur mit allen Sinnen genießen? In und um Semriach haben Sie dazu die Gelegenheit – und das nur einen Katzensprung von Graz entfernt!

Wandern

Ob gemütlicher Spaziergang mit der gesamten Familie, Wald- und Wiesenwege für eine schöne Halbtagestour oder eine ausgedehnte Tageswanderung – mit unseren Wanderkarten finden Sie den richtigen Weg. Acht reizvolle Wanderwege laden ein, die malerische Landschaft und die prachtvolle Natur in Semriach zu genießen. Auf den gut markierten Wegen stehen Ihnen leichte Panoramarundwege, ein Lehrwanderweg sowie anspruchsvolle Höhenwanderwege (1.445 m) zur Verfügung. Natürlich können auch alle anderen offiziellen Wanderwege des Alpenvereines Graz erwandert werden. Sie bieten eine weitere Möglichkeit, Semriach noch besser kennen zu lernen. Auch der Mariazeller Weg führt durch Semriach.Tagestouren empfehlen wir in die Teichalm-Sommeralmregion, besonders beliebt ist die Bärenschützklamm.

Lipizzanergestüt Pieber

Das Lipizzanergestüt Piber ist ein Gestüt im Dorf Piber der Stadtgemeinde Köflach, im Westen des Bundeslandes Steiermark in Österreich. Im Lipizzanergestüt werden Lipizzaner vorwiegend für die Spanische Hofreitschule in Wien gezüchtet.

Bärnbach

Die Stadtgemeinde Bärnbach liegt im östlichen Teil des Bezirkes Voitsberg, etwa 17 Kilometer westlich der Landeshauptstadt Graz.

Freibad

Im Sommer erwartet Sie gleich neben unserem Gasthof-Hotel das Freibad Semriach.